Preisträger des 28. Johannes Brahms Wettbewerbs

Wir gratulieren herzlich!

Das Preisträgerkonzert findet am Sonntag um 17 Uhr im Casineum Velden statt.

Lied

1. Platz ex aequo: Yibao Chen (China, Klavierbegleitung: Mariko Sakonju, Japan) und Ann-Kathrin Niemczyk (Deutschland)

3. Platz: Corina Koller (Österreich, Klavierbegleitung: Lukas Dorfegger, Österrreich) 

Viola

1. Platz: Kyungsik Shin (Südkorea)

2. Platz: Sarah Strohm (Schweiz)

3. Platz: Yunji Jang (Südkorea) 

Cello

1. Platz: Jan Sekaci (Rumänien)

2. Platz: Carlos Vidal Ballester (Spanien)

3. Platz: Grace Sohn (Kanada)

Kammermusik

1. Platz: Trio Bohémo – Vojtek Jan, Pĕruška Matouš, Vocetková Kristina (alle Tschechische Republik)  

2. Platz: Duo Minerva – Obuchi Mayuko, Mitsui Shizuka (beide Japan)

3. Platz: Akhtamar Quartet – Alecian Coline, Stasyk Ondine, Pio Jennifer, Simon Cyril (alle Fankreich)

Beste Liedbegleitung

Joseph Alejandro Avile Guerrero (Venezuela)

Sonderpreise

Alexander York (USA) – Lied
Tina Drole (Slowenien) – Lied

Jana Stojanovic (Serbien) – Viola

Jan Sekaci (Rumänien) – Cello

Trio Bohémo (Tschechische Republik) – Kammermusik