COVID-19

Liebe Teilnehmer,

trotz der derzeitigen Situation bereiten wir uns weiterhin auf den Brahmswettbewerb 2020 vor und beabsichtigen den Wettbewerb wie geplant abzuhalten.
Wenn jedoch eine Absage nötig werden sollte, werden wir dies frühzeitig bekannt geben.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren „Hausarrest“ zu nutzen, um sich auf den Wettbewerb vorzubereiten. Sie profitieren in jedem Fall. Sie haben ein Ziel, Sie erweitern und festigen Ihr Repertoire.  

Die Anmeldung wird vorläufig noch nicht freigeschaltet, es bleibt Ihnen jedoch genug Zeit sich anzumelden, da die Anmeldefrist jedenfalls bis 15. Juli läuft.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Wettbewerbsteam